Aufbruch 2019 – Der CDU Stadtverband Worbis stellt sich auf

Am 26.05.2019 ist Kommunalwahl in Thüringen. Es werden gewählt die Ortsteilbürgermeister, die Ortsteilratsmitglieder und die Mitglieder des Stadtrates.

Darauf vorbereitend, trafen sich am Montag, den 29.10. der CDU-Ortsverband Worbis. Begrüßen konnten wir unsere Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Christina Tasch, die unsere Wahlveranstaltung leitete.

Im ersten Teil wählten wir den Kandidaten, der sich als Ortsteilbürgermeister für Worbis aufstellt. Unser Ortsteilbürgermeister Thomas Rehbein stellt sich erneut zur Kandidatur. Mit einem einstimmigen Ergebnis konnten wir ihm erneut das Vertrauen aussprechen. Nicht wirklich schwer, nach der hervoragenden Arbeit, die er in seiner ersten Amtszeit abliefert.

Danach galt es die Kandidaten zu finden und zu wählen, die sich zur Wahl zum Ortsteilrat aufstellen. Antreten werden Thomas Rehbein, Jens Worm-Büschleb, Sebastian Eckardt, Gundela Otto, Maik Trunkhan, Dr. Uwe Semmelroth, Tino Hartlep und Marco Godau. Sie alle konnten auf hervorragende Ergebnisse blicken und alle Kandidaten erreichten die erforderliche Mehrheit.

Zuletzt wurden die Kandidaten des CDU Stadtverbandes Worbis für den zukünftigen Stadtrat Leinefelde -Worbis nominiert. Diese Kandidaten stellen sich dann am 7.1.2019 zur Gesamtmitgliederversammlung der CDU in Leinefelde zur Wahl und stehen nach entsprechender Bestätigung auf dem Stimmzettel zur Kommunalwahl am 26.5.2019. Für den CDU Stadtverband Worbis treten an Thomas Rehbein, Renate Tüngerthal, Hans-Joachim Köhler, Jens Worm-Büschleb, Sebastian Eckardt, Olaf Eberhardt und Wolfgang Schug. Auch hier wurde allen Kandidaten das Vertrauen der Mitglieder ausgesprochen.

Nun gilt es die Bürgerinnen und Bürger wieder mit Sacharbeit zu überzeugen, so wie wir es auch in der laufenden Legislaturperiode beweisen. Viele Erfolge können wir verbuchen, darunter den Verwaltungssitz nach Worbis in das Kloster zu holen, die Wipperwelle weiter offen zu halten, Lange Nacht I und vieles mehr. Hier arbeiten wir auch überparteilich erfolgreich Hand in Hand.

 

2018-11-07T09:36:14+02:00